Garagentore

Garagentore sind quasi ein Produkt für jede Öffnung. Durch die große Breite unseres Angebots integrieren sie sich funktional und designtechnisch optimal  in die Industrie-Architektur ein . Das Garagentor bzw. Sektionaltor stellt somit wirtsschaftlich eine ideale Lösung hinsichtlich des Platzbedarf und des Bedienkomfort dar.

Der Alleskönner:

In privaten Bereichen, in denen Licht und Sicht wichtig sind, zeigt das Sektionaltor seine Stärken, Das Torblatt wird aus mehren  Sektionen zusammengesetzt. Durch die Anwendung spezieller dimensionierter Aluminumprofile können Rahmen- Kostruktionen mit einer großen Auswahl von Optionen zur Füllung  der einzelnen Felder hergstellt werden. Kombinieren Sie die verschiedenen Rahmen mit Kassettenpaneelen aus Aluminum und wählen Sie zwischen lichtdurchlässig, farbig, isolierend oder luftdurchlässig.

Die Möglichkeiten im Design und Ausgestaltung sidn grenzenlos, so dass ein Tor immer und  für jede Situation perfekt konfigurierbar ist.

Gerne beraten wir  Sie welche Möglichkeiten wir für Ihre Bedürfnisse sehen!

Besuchen Sie uns im Showroom. Unsere Ansprechpartner vor Ort beraten Sie gerne!

 

01

  • Schwingtore:  Garage Classics, Türen, die links wie rechts zu öffnen sind . In der Regel schwingen die Tore in Richtung des Innenhofs. Türen mit geschwungen Bogen sind nicht selten. Trotz des günstigen Preises, sind diese doch sehr zuverlässig und sind weniger abhängig der Props Vertikalität. Daher sind diese nicht empfehlenswert, in Gebieten von Schwemmland oder Sumpfgebiet, mit der Zeit  würden sich diese nicht mehr richtig schließen lassen. Darüber hinaus könnten sie früher oder später brechen, wenn die Scharniere nicht richtig dimensioniert wurden. Flügeltüren sind sehr empfindlich gegen Wind können leichterbei starkem Regen oder Stürmen zerrissen werden.

 

  • 02obenliegende Garagentore:  Türschlösser, aus einem einzigen Metall Blatt , sind relativ einfach her zustellen und relativ günstig. Leider sind ihre Formen anfällig für jede Art von Sturm und  Wind , heißt: Sie können sich verbiegen. Aus diesem Grund sind sie nicht empfehlenswert .  Ein weiterer Nachteil dieser Türgriffe sind, dass sie  viel Platz wegnehmen  und  die Wirksamkeit der Garage wird stark reduziert.

 

  • Vertikale Garagentore: Tür in 4 oder mehr Stücke gebrochen und schiebt sich auf die Decke. Es 03
    kann durch Federn gespeist werden: Torsion über der Garage Türöffnung oder längs – Traktion, entlang der Schienen in einem Kasten befindet , auf beiden Seiten des Garagentores.

 

  • Schiebetore: Tür bewegt sich auf einer Schiene. Nur möglich auf einer geraden Strecke. Gut geeignet für Seitenöffnungen in der  Garage.

 

  • Horizontale Garagentore:

 

  • Rolltore: Diese wirken als Blende, die oben entlang einer Achse in 04eine Top-Box läuft. Der größte Vorteil ist, dass das Rolltor auf jede Garage montiert werden kann und die Einschränkungen sind dabei minimal. Rolltore werden in der Regel dort eingesetzt, wo es keinen Platz für andere Optionen gibt. Im Normalfall funktionieren diese Tore  mit elektrischem Antrieb. Es gibt natürlich auch die  handbetriebene Version für Notfälle, grundsätzlich sind diese Tore aber nicht dafür ausgelegt. Rolltore sind nicht für regen Verkehr empfohlen. Ihre Lebensdauer ist deutlich geringer als die der Durchschnittstore. Darüber hinaus können sie in einer Vielzahl von imagesFarben lackiert werden.

Modell horizontalen Linien (LN)                              Modell Kassette

model-linii-orizontale    model-casetatmod